ISC
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nachteilsausgleich

  • Schwerbehinderten kann gemäß der Prüfungsordnung ein Nachteilsausgleich, zum Beispiel in Form einer Schreibzeitverlängerung, gewährt werden.
  • Bitte beachten Sie bitte auch die Informationen der Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung.
  • Betroffene kommen bitte zur Beratung in die Sprechstunde.
  • Dem schriftlich zu stellenden Antrag auf Nachteilsausgleich ist ein entsprechender Nachweis, z.B. in Form des Schwerbehindertenausweis, beizulegen.
  • Der Prüfungsausschuss entscheidet in Abhängigkeit der Art der Behinderung über den Antrag und teilt dies schriftlich mit.
  • Nebenfachstudierende beantragen den Nachteilsausgleich beim Prüfungsamt ihres Hauptfaches. Eine Kopie der Bestätigung ist bis spätestens zum Ende des Klausurenanmeldezeitraumes mit einer Auflistung der zu schreibenden Klausuren beim ISC einzureichen

 

 


Servicebereich