ISC
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prüfungsanmeldung

  • Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Prüfungsan- und -nachmeldung!
  • Die Prüfungsanmeldung in LSF ist ausnahmslos für alle Prüfungen erforderlich - auch für geblockte Veranstaltungen oder Seminare.
  • Wer zu einer Klausur nicht regulär angemeldet ist, darf mitschreiben, hat aber gemäß § 28 der geltenden Prüfungs- und Studienordnungen keinen Anspruch auf Teilnahme an der jeweiligen Prüfung und damit keine Teilnahme- und Platzgarantie (z.B. bei Überfüllung des Hörsaals durch zu viele nicht angemeldete Studierende).
  • Wenn die Prüfungsanmeldung vergessen wurde, muss aber die Modulzuordnung in LSF nachgeholt werden (Verfahren identisch zu regulärer Prüfungsanmeldung). Dieser Zeitraum beginnt am Tag nach der Prüfung und endet mit dem Tag der Notenbekanntgabe. Bitte beachten Sie dabei, dass bei schneller Korrektur dieser Zeitraum auch schon mal sehr kurz sein kann (einen Tag!). Nehmen Sie die Modulzuordnungen daher möglichst gleich am Folgetag der Klausur vor.
Ergänzende Informationen zur Modulzuordnung konkreter Veranstaltungen bei den VWL-Wahlpflichtmodulen:
  • Die VWL-Wahlpflichtmodule umfassen 6 ECTS-Punkte (im Masterstudiengang 6 oder 12 ECTS-Punkte) und sind mit der bestandenen Modulprüfung bereits abgeschlossen.
    • In der Praxis sind alle konkret angebotenen VWL-Wahlpflichtveranstaltungen jeweils allen VWL-Wahlpflichtmodulen zugeordnet.
    • Die gewünschte Modulzuordnung einer Prüfung legen Sie bei der Prüfungsanmeldung in LSF über den Modulbaum fest.
    • Wenn Sie sich zu mehreren Prüfungen in einem dieser Module anmelden, greifen die Regelungen der Notenverbesserung und Sie verlieren ECTS-Punkte, da durch die Notenverbesserung nur eine Prüfung gewertet wird.
    • Bitte achten Sie daher darauf, im Normalfall nur eine Prüfung pro Modul anzumelden!

Servicebereich